Conall

David Radon

David Radon, geboren 1975 in Neheim-Hüsten, begann sich im Jahre 1989 aktiv mit Graffiti zu beschäftigen. Beschränkt durch die Justiz und getrieben vom inneren Drang nach kreativer Verrichtung, fasste der Wahl-Dortmunder den Entschluss sich anderen Medien zu öffnen und mit divergenten Materialien zu experimentieren – vom Pinsel zum Feuerlöscher, vom Faden zum Streichholz. Bis heute begleitet ihn das Bedürfnis sich weiterhin verlieren zu dürfen, in das was manch einer Kunst nennt.